Videos der Kinder-Uni-Vorlesungen

Mathematik und Informatik

Geheimschriften und wie man sie entschlüsselt

Warum brauchen Spione Mathematik?


„Mein Name ist Bond, James Bond." - Diese Vorstellung des wohl berühmtesten Spions der Welt habt Ihr sicherlich schon mal gehört. Aber Spione gibt es nicht nur im Kino, auch im echten Leben müssen sie geheime Missionen erfüllen. Wie das funktioniert und warum sie ohne Mathematik keine Geheimcodes entschlüsseln könnten, verrät Euch die Mathematikerin Annette Werner.


Dozentin: Prof'in. Dr. Annette Werner
Fachbereich: 12 Informatik und Mathematik
Institut: Institut für Mathematik
Datum: 22.09.2008